Astronomie

 

Kennen Sie die Meere und Krater auf dem Mond?

Haben Sie schon mal Sonnenflecken gesehen?

Wie sehen die Planeten im Teleskop aus?

Wollen Sie mehr Sternbilder als nur den Großen Wagen kennenlernen?

 

Dann suchen Sie sich einen der UNTEN stehenden Kurse aus!
Kommen Sie mit auf diese Reisen, es lohnt sich!

 

 


Teleskop - Beratung

Möchten Sie sich ein Teleskop anschaffen, haben aber keine Ahnung welches und wo Sie es kaufen sollen?

Haben Sie schon ein Teleskop, kommen damit aber nicht zurecht?

Schreiben Sie mir eine email an info@Panet-Fliege.de , dabei kann ich Ihnen helfen und/oder zu Ihnen kommen! 

 

 


Bitte buchen Sie die unten aufgeführten Kurse direkt bei den angegebenen Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen. Deren Programmhefte sollten einige Monate vor dem Termin gedruckt sein bzw. online stehen.  


 

Vortrag S: Weißt Du, welche Sternlein stehen?

 

Dieser Vortrag zum Mitmachen richtet sich an alle, die fasziniert sind von den vielen leuchtenden Punkten am Himmel. Aber was sind Sterne eigentlich, wie fasst man sie zu Sternbildern zusammen? Wo ist mein Sternbild und wann kann man es sehen? Wie funktioniert eine drehbare Sternkarte und was ist eigentlich die Milchstraße? Wieso bewegen sich einige Lichter langsam und einige rasend schnell?

Für diesen Anfängerkurs benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Nehmen Sie während des Vortrags selber eine Himmelskarte in die Hand und erkennen Sie die ewigen Kreisläufe. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wann welche Sternbilder zu sehen sind.

Die andere Frage „Weißt Du, wieviel Sternlein stehen?" wird natürlich auch beantwortet.

Dauer: 90 Minuten

 

Termine:

Mo 18.12.2017 in der VHS Oberhausen

Di 23.1.2018 Nordkirchen über VHS Lüdinghausen 

 


 

Vortrag V: Mein Himmel

 

Dieser reich bebilderte "Reisebericht" erklärt Ihnen, wie man Sonne, Mond, Planeten, Sterne, Nebel und Galaxien mit erschwinglichen amateurastronomischen Mitteln am Himmel sehen und fotografieren kann. Modelle, Bilder und Animationen machen diese faszinierende Naturwissenschaft auch für den Laien verständlich.

Die kosmischen Kreisläufe, die unfassbar riesigen Dimensionen und die Position des Menschen als winziger Teil des Kosmos werden erläutert.

 

Es bietet sich an, sich zunächst mit dem Vortrag "Mein Himmel" einen Überblick zu verschaffen und dann mit dem Workshop "Astronomie und Astrofotografie" tiefer in die Materie einzutauchen.

Dauer: 90 Minuten

 

Termine:

Do 5.10.2017 in der VHS Dinslaken

Mi 18.10.2017 in der Sternwarte Recklinghausen

Di 12.12.2017 in der  VHS Bottrop


 

Workshop W: Astronomie und Astrofotografie

In diesem Workshop lernen Sie die Grundlagen der Astronomie und Astrofotografie kennen und haben genug Zeit, neben den Vortragsteilen auch selber am Teleskop "Hand anzulegen".

Wenn Sie bereits ein Teleskop besitzen, aber nicht damit zurechtkommen, bringen Sie es doch einfach mit! Wir bekommen das gemeinsam schon hin. Möchten Sie das Gesehene auch fotografisch festhalten, dann machen Ihnen das moderne digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) möglich.
Wenn das Wetter mitspielt, werden wir im Anschluss jeweils den Sternenhimmel beobachten und versuchen, Bilder davon zu machen. Bitte an warme Bekleidung denken!
 

Teil 1: Ausrüstung + Teil 2: Sonnensystem + Teil 3: Deep Sky + Teil 4: Astrofotografie
 

Dauer: 18 Unterrichtsstunden an 4 Terminen, incl. Beobachtungen.

 

Termine:

ab Mi 6.9.2017 im Planetarium Bochum

ab Di 7.11.2017 in der Sternwarte Recklinghausen

ab Mi 15.11.2017 im Planetarium Bochum

ab Do 16.11.2017 in der VHS Arnsberg

ab Mi 10.1.2018 im Planetarium Bochum

ab Di 27.2.2018 in der Sternwarte Recklinghausen

ab Mi 7.3.2018 in der Sternwarte Essen

ab Mi 11.4.2018 im Planetarium Bochum

ab Mi 5.9.2018 im Planetarium Bochum

ab Di 30.10.2018 in der Sternwarte Recklinghausen

ab Mi 21.11.2018 im Planetarium Bochum

 


Workshop Y: Young Astronomy

 

Wie sammelt ein Teleskop Licht? Wie sehen der Mond und die Planeten im Teleskop aus? Wie groß ist unser Sonnensystem? Wie weit ist der nächste Stern entfernt? Wie orientiere ich mich am Nachthimmel?
 

Bei dieser 2-tägigen Aktion können 11-16 jährige vieles messen, basteln und ausprobieren. Falls die Sonne scheint, werden wir sie natürlich auch mit sicheren Filtern beobachten.
 

Ihr habt bereits ein Teleskop, kommt damit aber nicht zurecht? Bringt es doch einfach mit! Wir bekommen das gemeinsam schon hin.

 

Dauer: 2 aufeinander folgende Tage in den Schulferien, zu je 5 Zeitstunden (mit Pause)

 

Termine: 

ab Mo 14.8.2017 im Hochbegabtenzentrum CCB Düsseldorf

ab Mo 21.8.2017 in der Sternwarte Recklinghausen, incl. Planetarium

ab Mi 23.8.2017 im Planetarium Bochum , incl. 2 Planetariumsshows

ab Mo 23.10.2017 in der VHS Unna

ab Mo 30.10.2017 im Planetarium Bochum , incl. 2 Planetariumsshows

ab Do 2.11.2017 in der Sternwarte Recklinghausen , incl. Planetarium

ab Sa 4.11.2017 in der VHS Hamm

ab Mi 3.1.2018 in der VHS Arnsberg

(ab Di 3.4.2018  im Planetarium Bochum , incl. 2 Planetariumsshows)

ab Do 5.4.2018 in der VHS Dorsten 

ab Di 21.8.2018 im Planetarium Bochum , incl. 2 Planetariumsshows

ab Do 23.8.2018 in der Sternwarte Recklinghausen , incl. Planetarium

ab Di 23.10.2018 im Planetarium Bochum , incl. 2 Planetariumsshows

ab Do 25.10.2018 in der Sternwarte Recklinghausen , incl. Planetarium

 


Vortrag K: Die kanarischen Inseln bei Tag und Nacht

 

Der reich bebilderte Reisebericht zeigt Impressionen der grandiosen Natur von Teneriffa, Gran Canaria und La Palma bei Tage.

Doch erst in der Nacht enthüllt sich ein weiterer Schatz: der unvergleichliche Sternenhimmel über den Inseln im Atlantik. Erfreuen Sie sich an wunderschönen Aufnahmen von Bäumen, Felsen, Pflanzen und Tieren. Lassen Sie sich von Sonne und Mond, von Planeten, Sternen und Galaxien verzaubern.
Hier erleben Sie die beliebten Urlaubsinseln einmal in einem ganz anderen Licht.
Für Astronomiebegeisterte gibt es auch noch Tipps zu Beobachtungsmöglichkeiten...
 

Dauer: 90 Minuten

 

Termine: 

Mo 19.6.2017 in der VHS Unna

Di 26.9.2017 in der VHS Hamm

Fr 29.9.2017 in der Altenakademie Dortmund

Di 17.10.2017 in der VHS Mettmann

Do 19.10.2017 in der VHS Borken

Mo 4.12.2017 in der VHS Bergkamen

Do 14.12.2017 in der VHS Oer-Erkenschwick

Di 5.6.2018 in Wickede über VHS Werl

Mi 10.10.2018 in der Sternwarte Recklinghausen

 

 

 


Vortrag H: Horoskop und Wirklichkeit

 

Die Astrologie, die verwirrende Schwester der Astronomie, zieht Millionen Menschen in ihren Bann. Auch der berühmte Astronom Johannes Kepler war im 16. Jahrhundert noch ein Wanderer zwischen den Welten.

Doch wie wird eigentlich ein Horoskop erstellt und wie sieht der Vergleich zum realen Sternenhimmel aus? Was leiten die Astrologen aus den Stellungen der Planeten zum Geburtszeitpunkt ab und was sagen die nüchternen Astronomen dazu? Wie sieht der reale Einfluss auf den Menschen aus? Und warum wollen wir an Horoskope glauben?
 

Dieser Vortrag setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus. Er vergleicht das Bild des Weltalls der Astrologen mit dem der Astronomen. Die wenigen Übereinstimmungen und deutlichen Unterschiede werden anschaulich dargestellt. Ob Sie sich in Ihrem Horoskop wiederfinden und Ihr Leben danach ausrichten möchten, bleibt natürlich Ihnen überlassen... Eines aber ist sicher: Die Welt dreht sich weiter. Vorerst jedenfalls.
 

Dauer: 90 Minuten

 

Termine:

Mi 12.7.2017, 19:00 im Gemeindesaal der Kirche Buchholz, Buchholzer Str. 31, 58456 Witten

Mi 13.12.2017 , in Ense, über VHS Werl 

 


Vortrag G: Die Grenzen von Raum und Zeit ?!

 

Seit jeher hat der Mensch versucht, die Größe der ihm bekannten Welt zu vermessen. Trotz seiner bescheiden ausgestatteten fünf Sinne stieß er dabei sowohl in den Mikrokosmos der Atome als auch bis in den Makrokosmos des Weltalls vor.

Der Mensch erfand das Konzept der Zeit, um sein Leben zu strukturieren. Er ging gedanklich weit in der Zeit zurück, um über ihren Anfang zu spekulieren, genauso wie in die ferne Zukunft, um über ihr Ende nachzudenken.
Doch was heißt eigentlich groß, klein, vor Urzeiten, in ferner Zukunft, schnell, langsam?
 

Der Vortrag von Dr. Tom Fliege von Planet-Fliege.de erläutert und bebildert mit Atomkernen, Ameisen, Schnecken, Licht, Urknall, Galaxien, Weltende und vielem mehr die Skalen, mit denen wir heute die Grenzen von Raum, Zeit und Geschwindigkeit vermessen.

Dauer: 90 Minuten

 

Termine:

Di 13.6.2017 im Vortragsraum des Planetarium Münster

Mi 8.11.2017 in der Sternwarte Essen

Mo 13.11.2017 in der VHS Lünen

Mo 11.12.2017 in der VHS Bergkamen

Mi 14.2.2018 in der Sternwarte Recklinghausen

Mi 7.11.2018 in der Sternwarte Essen

 


 

Event B: Beobachtungstag/abend
 

 

Bei schönem Wetter wird die Sonne mit einem speziellen Sonnenteleskop beobachtet. Nach dem Sonnenuntergang überbrückt ein 40-minütiger Vortrag die Zeit der Dämmerung. Am Abend findet eine Sternenführung über den aktuellen Himmel statt. Helle Objekte wie Mond und Planeten werden mit einem großen Teleskop beobachtet.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, erklärt in einem Innenraum der 90-minütige Vortrag „Mein Himmel“ das Weltall. Teleskope werden gemeinsam aufgebaut und ihre Funktion erläutert, wir beobachten mit ihnen Ausstellungsstücke und Bilder. Parallel dazu läuft eine Bildershow mit selbst fotografierten Himmelsobjekten.
 

Dauer: 5 Stunden
 

Benötigt wird: Beamer, Projektionswand, gut verdunkelbarer Vortragsraum, 2 Tische, Stuhlreihen. Zusätzlich Balkon, Terrasse, Platz oder Parkplatz mit möglichst freier Sicht auf den Himmel.

 

Termine:

wenn es welche gibt, stehen sie hier

 


Events

Termine: 

Sa im Februar 2018, ATH Hückelhoven (Astronomiebörse)

Sa 5. Mai 2018, ATT Essen (Europas größte Astronomiebörse)

Samstag im November 2017, HATT Hattingen (Astronomiebörse)

 

 


 

 

Astronomiekurse als Firmen-Event!

 

Sie suchen außergewöhnliche Events für Ihre Mitarbeiter? Als Fortbildung, als Alternative zum üblichen Betriebsausflug, als Event, als Incentive, auf Ihrem Fest?
Dann richten Sie Ihren Blick ganz steil nach oben, in die Welt der Astronomie!
Zur Auswahl stehen Himmelsbeobachtungen, ein Vortrag und ein Workshop. Diese können aber auch kombiniert werden, siehe separater Folder_Planet-Fliege.de.pdf
Download

 

  



Neue Termine sind laufend in Planung.

 



 

Der Freundeskreis der VHS Sternwarte Soest braucht noch Verstärkung!

Es ist geplant, die Sternwarte von engagierten Hobbyastronomen in Eigenregie dauerhaft nutzen zu lassen und interne und öffentliche Treffen zum gemeinsamen Beobachten anzubieten. Es haben sich bereits 14 Personen gefunden, bei Interesse bitte email an mich: info@Planet-Fliege.de

 


SiS

Die Sternfeunde in Schwerte treffen sich regelmäßig zum Austausch. Neuigkeiten und Termine erfahren Sie auf www.sis.ruhr 
Sie sind herzlich eingeladen, bringen Sie auch gerne noch andere Interessierte mit! 

  


Kundenliste:

VHS Arnsberg Südsauerlandmuseum Attendorn VHS Beckum-Wadersloh VHS Bergkamen Planetarium Bochum

VHS Bochum VHS Borken VHS Bottrop VHS Castrop-Rauxel VHS Datteln VHS Dinslaken VHS Dorsten  

Altenakademie Dortmund Auslandsgesellschaft Dortmund Herr Walter Dortmund

KITZ.do Dortmund Kulturzentrum balou Dortmund Long Bao Dortmund

Nachbarschaftstreff Dortmund Naturkundemuseum Dortmund VHS Dortmund 

Zeche Zollern Dortmund VHS Dülmen Hochbegabtenzentrum CCB Düsseldorf VHS Duisburg VHS Ennepe-Ruhr-Süd

Sternwarte Essen VHS Gelsenkirchen VHS Gladbeck VHS Hagen VHS Haltern VHS Hamm VHS Hattingen 

VHS Herne VHS Herten VHS Iserlohn VHS Kamen VHS Lennetal  VHS Lüdenscheid

VHS Lüdinghausen VHS Lünen VHS Marl VHS Menden VHS Mettmann VHS Moers VHS Mülheim

Planetarium Münster VHS Neuss VHS Oberhausen VHS Oer-Erkenschwick VHS Ratingen 

Sternwarte Recklinghausen VHS Remscheid VHS Schwerte VHS Selm VHS Soest Sternwarte Solingen 
VHS Unna VHS Velbert

Jugendbüro Waltrop VHS Werdohl VHS Werl VHS Werne VHS Witten